Investitionen in die Zukunft – das hat in Lohne Tradition und fängt bei den ganz Kleinen hat. Deshalb unterstützt die Stadt jedes Jahr die Kindertagesstätten mit viel Geld. Die bauliche und materielle Ausstattung ist überdurchschnittlich gut. Das Angebot vielfältig.


Kindertagesstätten sind Tageseinrichtungen, in denen sich Kinder aufhalten, die regelmäßig, mindestens aber 10 Stunden in der Woche betreut werden. Kindertagesstätten bieten eine gruppenbezogene Betreuungsform an. In Lohne stehen den Eltern insgesamt zwölf Kindertagesstätte zur Auswahl. Eine Übersicht über alle Kitas in Lohne finden Sie hier.

Die Anmeldung für das Kindergartenjahr 2021 / 2022, beginnend am 1. August 2021, muss bis zum 8. Januar 2021 erfolgen. Die Eltern erhalten voraussichtlich Mitte Februar eine endgültige Rückmeldung beziehungsweise eine Reservierungsbestätigung für einen Kita-Platz.

Anmeldungen außerhalb der Frist beispielsweise von Neubürgern sind immer möglich.


Die Elternbeiträge werden von den jeweiligen Trägern festgesetzt und können daher variieren. Die Betreuung von Kindern über drei Jahren in Kindertagesstätten ist in Niedersachsen beitragsfrei.


  • Die digitalen Kita-Platzvergabe erfolgt in Lohne über das Portal „Little Bird".
  • Eltern können sich dort informieren und den Bedarf für einen Betreuungsplatz in maximal zwei Einrichtungen anmelden. Die Einrichtungen können priorisiert werden.
  • Die Anmeldung für das Kindergartenjahr 2021 / 2022, beginnend am 1. August 2021, muss bis zum 8. Januar 2021 erfolgen.
  • Die Kindergärten oder Krippen melden sich bei den Eltern für einen Termin, um die Kinder persönlich kennen zu lernen und ihnen die Einrichtung vorzustellen.
  • Über die Kita-Platzvergabe beraten die Leitungen gegebenenfalls gemeinsam mit den jeweiligen Elternvertretern.
  • Die Eltern erhalten voraussichtlich Mitte Februar eine endgültige Rückmeldung beziehungsweise eine Reservierungsbestätigung für einen Kita-Platz.
  • Für Rückfragen können sich Eltern an das Familienbüro im Rathaus unter Telefon 04442 886-5101 wenden. Ansprechpartnerin ist Sandra Lohmann.

2.20.1