Ehepaare aus Vechta können anlässlich einer Eheschließung oder eines Ehejubiläums einen Baum im so genannten "Hochzeitswald" an der Vechtaer Masch pflanzen. Einmal im Jahr organisiert die Stadt Vechta dazu Pflanzaktionen, an denen sich interessierte Paare beteiligen können.


In Vechta hat der "Hochzeitswald" Tradition, denn bereis seit 1989 werden dort Bäume anlässlich dieser Lebensereignisse gepflanzt. Seitdem wurden dort 868 Bäume gepflanzt. Mit dem Anlegen des Hochzeitswaldes hat die Stadtverwaltung einen Brauch aus vergangenen Zeiten wiederbelebt; früher machten „Landesherren“ ihre Einwilligung zu einer Eheschließung von der Pflanzung eines Baumes abhängig.

2.19.1