Hintergrundbild von Landkreis Vechta

Landkreis Vechta

Willkommen im Kreishaus Online!


Hier haben Sie die Möglichkeit, eine Vielzahl unserer Dienstleistungen rund um die Uhr online abzurufen.

Mit der Zeit werden immer mehr Verfahren digitalisiert und hinzugefügt werden.

Anmelden


BundID


Für einige Online-Anträge (u.a. für den digitalen Bauantrag) müssen Sie Ihre Identität nachweisen. Mit der BundID haben Sie verschiedene Optionen dies zu tun. Um ein BundID-Konto zu erstellen, müssen Sie zunächst die Webseite der BundID aufrufen. Dort erhalten Sie alle relvanten Informationen und können über die Startseite zur Konto-Erstellung gelangen.

Bild von Landkreis Vechta

Dienstleistungen von A-Z


Hier gelangen Sie zu allen online-verfügbaren Dienstleistungen des Landkreises Vechta. Nutzen Sie die Filter, um passgenaue Ergebnisse zu Ihrem Gesuche zu erhalten.

Bild von Landkreis Vechta

Terminvereinbarung Landkreis Vechta


Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bietet wir Ihnen für einige Anliegen die Möglichkeit, einen Termin innerhalb der Öffnungszeiten online zu vereinbaren.

Für folgende Anliegen können Sie einen Termin online vereinbaren:

  • Zulassungsangelegenheiten
  • Führerscheinangelegenheiten
  • Anliegen in der Jagd- und Waffenbehörde
Bild von Landkreis Vechta

Häufig abgerufene Dienstleistungen

Hier finden Sie die am häufigsten abgerufenen Dienstleistungen:

Führerschein


Online-Terminreservierung Führerscheinstelle

Führerschein


Fahrerlaubnis: Erteilung / Erweiterung

Ausweise und Dokumente


Infektionsschutzbelehrung inklusive Bescheinigung beantragen

Kfz-Besitz


Kraftfahrzeugzulassung, -Um- und Abmeldung

Neuigkeiten aus dem Landkreis Vechta

28.02.2024

Bauanträge digital einreichen
Seit dem 1. Januar 2024 können Bauanträge beim Landkreis Vechta vollständig digital eingereicht werden. Bis dato wurde diese Möglichkeit für 40 Anträge genutzt. „Mit dieser Neuerung steht den Antragstellenden eine nutzerfreundliche Online-Dienstleistung zur Verfügung, die zu einer spürbaren Erleichterung für alle Beteiligten führen wird“, sagt Landrat Tobias Gerdesmeyer. „Weiterhin kann durch den digitalen Bauantrag das Verfahren beschleunigt werden.“ Weitere Vorteile: Transport- und Liegezeiten entfallen, es ist ein Einreichen digitaler Pläne ohne Druck- und Portokosten sowie ein kurzfristiges Nachreichen geänderter Unterlagen möglich. „Das Verfahren bietet einfache Kommunikationsmöglichkeiten zwischen den Beteiligten an, ist zu jeder Zeit transparent und spiegelt immer den aktuellen Sachstand wider“, fasst der zuständige Dezernent, Kreisrat Dr. Benedikt Beckermann, das Verfahren zusammen. Um die Vorteile des digitalen Verfahrens nutzen zu können, wird ein Internetanschluss sowie eine E-Mail-Adresse benötigt. Zu Beginn des Verfahrens ist zudem eine Registrierung im Servicekonto Niedersachsen erforderlich. Nach dem Eingang des Antrages erhalten die Beteiligten Zugang zu einem geschützten Projektraum. In diesem Projektraum erfolgt die Abwicklung des Bauantragsverfahrens.

28.02.2024

Führerscheinumtausch ab sofort auch in Neuenkirchen-Vörden möglich
Bis 2033 muss jeder Führerschein, der vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurde, in den neuen EU-Führerschein umgetauscht werden. Dies betrifft derzeit vornehmlich Besitzerinnen und Besitzer eines grauen oder rosafarbenen Papierführerscheins. Im Landkreis Vechta sind davon jährlich rund 7.000 Personen betroffen. Bis dato war ein Umtausch nur in der Führerscheinstelle des Landkreises in Vechta möglich, doch ab sofort können Führerscheine für Einwohnerinnen und Einwohner aus Neuenkirchen-Vörden zusätzlich im Rathaus in der Gemeinde umgetauscht werden. „Damit vereinfachen wir den Umtausch für die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Neuenkirchen-Vörden und ersparen ihnen den Fahrweg“, sagt Kreisrat Holger Böckenstette. Das Angebot in der südlichsten Kommune des Landkreises wird besonders von Bürgermeister Ansgar Brockmann begrüßt: „Durch diesen zusätzlichen Service können wir den Zeit- und Kostenaufwand für die Menschen aus Neuenkirchen-Vörden klein halten. Der Weg ins Rathaus ist eben kürzer als der ins Kreishaus.“ Wer seinen Führerschein im Rathaus der Gemeinde umtauschen möchte, muss jedoch in Neuenkirchen-Vörden seinen Wohnsitz haben. Der alte Führerschein wird dann vor Ort befristet, „der neue EU- Kartenführerschein wird dann direkt von der Bundesdruckerei nach Hause gesandt“, erklärt Kreisrat Böckenstette. Um den zu erwartenden Run besser abfedern zu können, wird das Einwohnermeldeamt der Gemeinde für diese Zwecke bis Ostern zusätzlich auch am Montagnachmittag geöffnet sein, so dass neben den Vormittagszeiten auch an drei Wochentagen (Montag, Dienstag und Freitag) Nachmittagszeiten zur Verfügung stehen. Wer seine Fahrerlaubnis im Landkreis Vechta erworben hat, benötigt neben dem Personalausweis oder Pass nur ein aktuelles Lichtbild (45 x 35 biometrisch) und den alten Führerschein. Alle anderen müssen sich zusätzlich eine Kopie der Karteikarte ihrer damaligen Führerscheinstelle besorgen. In den kommenden Monaten wird es auch in weiteren Städten und Gemeinden des Landkreises möglich sein, den Führerscheinumtausch dort vorzunehmen. Nach wie vor ist der Umtausch für alle Einwohnerinnen und Einwohner in der Führerscheinstelle in Vechta nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Ebenfalls arbeitet die Kreisverwaltung aktuell daran, eine digitale Möglichkeit zum Umtausch zu schaffen.